Diese Bilder stellen Werbungen in Dresden und Magdeburg dar. Sie stellen Gewalt von Frauen gegen Männer dar.
Gewalt gegen Männer wird in der Öffentlichkeit fast nicht wahrgenommen, belächelt ...
Die Brisanz der Situationen und der Bilder wird deutlich, wenn die Rollen vertauscht werden ... ein Mann schlüge nach der Frau,
ein Mann säße auf der Frau ... keine Werbeagentur würde auf diese Idee kommen.
Und wenn doch, dann würde es einen großen Aufschrei in der Öffentlichkeit geben.